Heilverfahren

Bitte informieren Sie sich in der rechten Spalte genauer über einzelne Verfahren oder geben Sie Ihren Suchbegriff ein.

Unsere Arbeit ist geprägt von unserer Überzeugung, dass psychische und physische Beschwerden ungelöste Belastungen sind, die mit Eigenengagement und fachlicher Hilfe gelöst werden können. Krankheiten und Not werden nicht bekämpft, sondern Gesundheit und Lebensfreude gefördert.

Myofascial Release (Mirja Robrahn)

Meist kombiniere ich die einzelnen Verfahren und integriere sie in die Körpertherapie.

Myofasciale Körpertherapie (Mirja Robrahn)

Auf-Richtung

Die Arbeit mit den Faszien ist eine Methode der Körpertherapie, die durch einfühlsamen und präzisen Druck chronische Verspannungen und Verklebungen im Muskelgewebe/Bindegewebe löst. Diese tief liegenden Spannungsmuster bringen die Körperstruktur aus dem Gleichgewicht und sind ursächlich für eine ganze Reihe von Beschwerden im Bewegungsapparat.

Parallel zur Therapie des Beschwerdebildes zeigen sich auch komplexe Ergebnisse wie eine natürlichere Aufrichtung der Körperhaltung, eine vertiefte Atmung, freiere Bewegungsabläufe und eine erhöhte Selbstwahrnehmung.

Die Wirkung der Arbeit entfaltet sich nicht nur auf der physischen (äußere Haltung), sondern auch auf der emotionalen und energetischen (innere Haltung) Ebene.

 

Ergänzende Verfahren:

Klassische Heilmassage (Mirja Robrahn)

Die klassische Massage ist eine spezielle Behandlung des Körpergewebes und der Muskulatur durch Druck- und Zugreize, Streichungen und Knetungen. 
Die Durchblutung und der Lymphfluss werden angeregt, das Gewebe gelockert und angenehm durchwärmt. Verspannungen werden gelöst und Schmerzen gelindert.

Breuss-Massage (Mirja Robrahn)

Diese energetische Massage ist eine sanfte und gefühlvolle Behandlung speziell zur Streckung der Wirbelsäule und Entlastung der Bandscheiben. Die Breuss-Massage eignet sich besonders gut zur Vorbereitung auf die Dorntherapie.

Schröpfkopfmassage (Mirja Robrahn)

Die Massage mit Schröpfköpfen ist besonders sinnvoll, um eine ausgeprägte Durchblutung und Durchwärmung des Gewebes zu erlangen. Gerade bei starken Verspannungen wird dieses Verfahren als sehr angenehm und effektiv empfunden. Das gezielte Setzen von Schröpfköpfen auf bestimmte Hautzonen kann unterstützend zur Organbehandlung (z.B. Ausleitung über die Niere) angewandt werden.